Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt und VGem Geisenfeld  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Knapp 40 Jahre im Dienst der Verwaltungsgemeinschaft

Kassenverwalter Georg Dellermann tritt wohlverdient in die Pension ein
Verabschiedung Dellermann
v.l.n.r. Karl Huber - 1. Bürgermeister Gemeinde Ernsgaden, Hr. Dellermann jr., Fr. Dellermann, Georg Dellermann, 1. Bürgermeister Stadt Geisenfeld - Christian Staudter

 Pressemitteilung vom 02.05.2019

 

 

 

____________________________________________________________________________

 

Am vergangenen Dienstag war es dann soweit: Georg Dellermann tritt nach knapp 50-jähriger Dienstzeit seine Pension an. Im Kreise seiner Kolleginnen und Kollegen und im Beisein von Gattin Brigitte und Sohn Stefan Paul wurde der knapp 40 jahrelang tätige Kassenverwalter der Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld feierlich in den Ruhestand verabschiedet.

1971 trat der gebürtige Franke als Steuerassistent beim Finanzamt Bamberg seinen Dienst an. Nach Station in Erlangen kam er schließlich 1976 ins selbige Amt nach Ingolstadt. Schon rund drei Jahre später, im Zuge der Gründung der Verwaltungsgemeinschaft, konnte man Dellermann als tatkräftige Unterstützung für die Finanzabteilung gewinnen. So verwurzelte er sich in seiner Wahlheimat Geisenfeld, nicht zuletzt als Funktionär der Abteilung Schäffler im TV Geisenfeld 1893 e.V.

Besonders lobten Verwaltungsgemeinschaftsvorsitzender, Bürgermeister Christian Staudter, und sein Stellvertreter, Bürgermeister Karl Huber, das tiefgreifende Fachwissen sowie seine hervorragend zuverlässige und genaue Arbeitsweise. Der frischgebackene Pensionist freue sich besonders, künftig Zeit für seine Hobbies und Herzensangelegenheiten zu haben. Passend dazu gab es als Abschiedsgeschenk aus der Belegschaft und von Seiten des Arbeitgebers einen Zuschuss für ein E-Bike, mit dem Georg Dellermann schon länger liebäugelte.

drucken nach oben