Sozialpädagogen/in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit mit mind. 20 Stunden für das Jugendzentrum

Die Stadt Geisenfeld im Landkreis Pfaffenhofen a. d. Im mit ca. 11.500 Einwohner

sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Sozialpädagogen/in (m/w/d) in Vollzeit oder Teilzeit
mit mind. 20 Stunden für das Jugendzentrum

 

Das Jugendzentrum Geisenfeld ist seit 10 Jahren ein vielseitiger und lebendiger Anlaufpunkt für Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 21 Jahren. Die pädagogischen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Bewegung und Sport, Naturpädagogik, kreatives Gestalten und jugendkulturellen Angeboten. Ergänzt wird diese Palette durch Vernetzungsarbeit mit Vereinen und Einrichtungen der Stadt, Prävention und Unterstützung bei Problemen, sowie der Betreuung des Jugendparlaments.

 

Der Aufgabenbereich umfasst insbesondere:

  • attraktive bedarfsorientierte Angebote zusammen mit dem Team umsetzen
  • schwerpunktmäßige Arbeit in den Nachmittags- und Abendstunden im gut besuchten Offenen Treff der Einrichtung
  • Spieleangebote oder andere niederschwellige Freizeitaktivitäten initiieren, in dem Bedarfe der Besucher*innen erkannt werden und auf diese eingegangen wird
  • Gemeinsame Entwicklung von Projekten und Veranstaltungen
  • Planung von Ausflügen und Freizeiten
  • Querschnittsaufgaben sind anfallende Verwaltungstätigkeiten und hauswirtschaftliche oder handwerkliche Betätigungen

 

Ihr Profil:

  • Staatlich anerkannte(r) Sozialpädagoge/in oder vergleichbare Qualifikation
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit und Organisationsgeschick
  • Kreativität
  • Bereitschaft zur Weiterbildung

 

Wir bieten:

  • leistungsgerechte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD entsprechend der Qualifikation und den persönlichen Voraussetzungen
  • ein interessantes Aufgabengebiet und ein engagiertes Team mit gutem
    Arbeitsklima
  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis
  • eine sichere und zukunftsorientierte Beschäftigung
  • fachbezogene Fortbildungsmöglichkeiten
  • Gewährung von LOB und einer Jahressonderzahlung
  • eine betriebliche Krankenzusatzversicherung, betriebliche Altersvorsorge (Entgeltumwandlung)
  • dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge im Rahmen der Zusatzversorgungskasse der bayerischen Gemeinden
  • Teambildungsmaßnahmen
  • Bezuschussung von Fahrtkosten für die tägliche Fahrt zwischen Wohnort und Arbeitsplatz (bei einer Entfernung von mehr als 10 km)

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte bis zum 18. April 2024 Ihre aussagekräftige Bewerbung an die Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld, Personalamt, Kirchplatz 4, 85290 Geisenfeld oder per E-Mail an personalamt@geisenfeld.de

 

Für Rückfragen steht Ihnen gerne die Geschäftsleiterin Irene Wimmer unter der Tel. Nr. 08452 98-11 zur Verfügung.