Bayerns beste Bayern 2012 - Wir sind dabei!!

Wir freuen uns, dass wir am Wettbewerb Bayerns beste Bayern des BR teilnehmen dürfen!
Bayerns meistgehörter Radiosender (MA 2012/I) lädt zum zweiten Mal zum großen Wettkampf der Städte und Gemeinden ein. 24 bayerische Städte und Gemeinden spielen um den Einzug ins Finale von "Bayerns beste Bayern". Am 14. Mai findet in Geisenfeld die Qualifikation statt. Es geht um Ruhm und Ehre und um insgesamt 10.000 Euro für soziale Zwecke.

Bayerns beste Bayern Interview(v.l.n.r.) Günter Reith, Karl Steinberger, Angelika Förtsch, Herbert Eifertinger, Susanne Pfaller (Korrespondentin des BR), Sebastian Weber, Bürgermeister Christian Staudter, Resi Kuffer, Erich Deml, Sepp Meyer, Ramazan Özcan.

 

Wir sind BAYERNS BESTE BAYERN WEIL…

 

Christian Staudter – 1.Bürgermeister: ...wir im Herzen der Holledau liegen, mit dem Hopfen und der Tradition verwurzelt sind und unsere Stadt einen ganz besonderes Flair hat.

 

Günter Reith – Sportreferent: ...wir einen wunderbaren Ortskern haben mit einem Sportgelände mitten in der Stadt, hervorragende Vereine und tolle Radwege.

 

Ramazan Özcan - Torwart FC Ingolstadt 04: ...Geisenfeld eine familiäre Stadt ist mit vielen tollen Naherholungsgebieten. Meine Freundin und ich haben uns beim Durchfahren in Geisenfeld verliebt und sind überglücklich hier zu wohnen.

 

Herbert Eifertinger: ...Geisenfeld im Herzen von Bayern liegt und das Zusammengehörigkeitsgefühl hier sehr groß ist.

 

Karl Steinberger: ...wir schon immer in Geisenfeld leben und auch nirgends anders leben wollen und weil meine Familie und ich tief in Geisenfelder Vereinen verwurzelt sind.

 

Sepp Meyer: ...die Geisenfelder es verstehen Feste zu feiern z.B. Starkbier, Bürgerfest, Volksfest. Das Geisenfelder Volksfest ist das schönste in der ganzen Umgebung.

 

Erich Deml – Wirtschaftsreferent: ...Geisenfeld eine hervorragende Infrastruktur hat, angebunden an de B300 und A9. Geisenfeld hat eine Arbeitslosenquote unter 2%, die 2. beste in der Region 10.

 

Angelika Förtsch – Stadtmitarbeiterin: ...wir zusammenhalten, offen und füreinander da sind, kulturell in Geisenfeld sehr viel geboten wird.

 

Resi Kuffer: ...weil Geisenfeld eine liebenswerte Stadt ist und ich mich hier sehr wohl fühle.

 

Sebastian Weber: der Zusammenhalt sehr groß ist, Geisenfeld eine tolle Gastronomie und viele Vereine hat.

 

WORAUF BIN ICH STOLZ UND WAS IST MEIN LIEBLINGSORT?

 

Christian Staudter – 1.Bürgermeister: ... auf den Geisenfelder Schäfflertanz. Den schönsten Schäfflertanz auf der Welt gibt es in Geisenfeld. Einer der schönsten Orte für mich, ist die Nöttiger Viehweide.

 

Günter Reith – Sportreferent:…Geisenfelder zu sein. Ich bin überall gern, aber mein Liebligsplatz ist der Ainauer Bolzplatz.

 

Ramazan Özcan - Torwart FC Ingolstadt 04: mein Lieblingsort ist draußen auf der grünen Wiese.

 

Herbert Eifertinger: mein Lieblingsort ist am Weiher und im Bewegungspark zusammen mit meinen Enkeln.

 

Karl Steinberger: … auf den Geisenfelder Schäfflertanz und am liebsten bin ich daheim oder beim Spaziergang mit der Familie durch Geisenfeld.

 

Sepp Meyer:… auf die Pfarrkirche, sie ist für mich der "Dom der Hallertau". Mein Lieblingsplatz ist das Volksfest und die Kleinkunstbühne in Unterpindhart.

 

Erich Deml – Wirtschaftsreferent: … auf alle Vereine und Mitbürger. Am liebsten bin ich auf dem Tennisplatz.

 

Angelika Förtsch – Stadtmitarbeiterin: … auf die Geisenfelder Vielseitigkeit und mein Lieblingsort ist der Biergarten.

 

Resi Kuffer:… auf die Stadtstorchführungen, bei denen ich immer mit Begeisterung mitwirke.

 

Sebastian Weber:…auf die Geisenfelder Vereine.

 

WIE KÖNNTE DER NEUE SCHLACHTRUF HEISSEN?

 

Hanfstingl – Joho! oder  Geisenfeld – Helau! oder  Geisenfeld – Holledau!

 

Hanfstingl ist der Spitzname von Geisenfeld und ist zurückzuführen auf den früheren Hanfanbau.

drucken nach oben