Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt und VGem Geisenfeld  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Begrüßung_Michael_Kuchenbuch
Von links nach rechts: VG-Vorsitzender Christian Staudter, Michael Kuchenbuch, stv. Vorsitzender Karl Huber und stellvertretende Geschäftsleiterin Melanie Böck

Neuer Mitarbeiter im Rathaus Geisenfeld

Michael Kuchenbuch tritt seinen Dienst in der Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld an

 

Seit 01.11.2019 ist die Verwaltungsgemeinschaft um einen Personalzugang reicher. Nach erfolgreicher Stellenausschreibung konnte man den Geisenfelder Michael Kuchenbuch als Beamten der 3. Qualifikationsebene für das Rathaus Geisenfeld gewinnen. Der 25-Jährige trat zum November seinen Dienst im Rathaus an und übernimmt in der Abteilung 1 – Hauptamt – in der Assistenz der Geschäftsleitung das Resort Liegenschaften, städtebauliche Entwicklung, Ortsrecht sowie Stadtmarketing, worunter auch die Planung des Volk- und Bürgerfestes und der Laurenzimarkt fällt.

Michael Kuchenbuch absolvierte bei der Landeshauptstadt München mit Bravour das zweijährige Studium zum Diplom-Verwaltungswirt (FH) und ist damit Beamter der 3. Qualifikationsebene, dem früheren Gehobenen Dienst. Kuchenbuch freut sich, künftig wieder näher in der Heimat zu sein. Da er in Geisenfeld aufgewachsen ist und auch langjähriges Mitglied bei der Freiweilligen Feuerwehr in Geisenfeld ist, liegt ihm seine Heimatstadt sehr am Herzen.

Bei der offiziellen Ernennung mittels Urkunde, was Voraussetzung im Beamtenrecht ist, den Dienst antreten zu können, hießen ihn der Gemeinschaftsvorsitzende, 1. Bürgermeister Christian Staudter, und sein Stellvertreter, 1. Bürgermeister Karl Huber, im Beisein der stellvertretenden Geschäftsleiterin Melanie Böck sowie allen Abteilungsleitern herzlich willkommen. Die VG-Führung war sich einig, mit dem personellen Neuzugang und seiner hervorragenden Ausbildung einen Glücksgriff gemacht zu haben.

 

 

drucken nach oben