Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Stadt und VGem Geisenfeld  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Ein Vierteljahrhundert bei der Stadt Geisenfeld

Maria Bittner, Karina Rudlof und Cornelia Raith feiern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

Mit zunehmend geforderter Flexibilität und steigender Kurzlebigkeit werden langjährige und erfahrende Mitarbeiter immer seltener. Nicht so bei der Stadt Geisenfeld: zum 1. September blicken gleich drei treue Mitarbeiter auf jeweils ein Vierteljahrhundert Dienstzeit. Aus diesem besonderen Anlass lud der amtierende 2. Bürgermeister Alfons Gigl am vergangenen Montag Maria Bittner und Karina Rudlof, beide vom Kindergarten „Kleiner Tiger“, und Cornelia Reith vom Kindergarten „Villa Kunterbunt“ ins Rathaus ein. Im Beisein des personalverantwortlichen Geschäftsleiters, Hannes Hetzenecker, und Magdalena Kaiser vom Personalbüro wurden die verdienten Mitarbeiterinnen für Ihre außerordentliche Tatkraft und ihr Engagement für ihre gemeinsamen 75 Jahre geehrt.

 

Maria Bittner, die nach ihrer Ausbildung 1993 nach Geisenfeld kam, wurde schon bald die stellvertretende Kindergartenleitung übertragen. Diese oblag ihr von 1995 bis 2005. Besonders groß war die Freude darüber, dass nach kurzer Mutterschaftsbedingter Pause die Erzieherin wieder in den aktiven Dienst zurückkam und das Kita-Team im „Kleinen Tiger“ seither wieder tatkräftig unterstützt.

 

Ihre Kollegin, Karina Rudlof, hingegen, bereicherte die Belegschaft mit Eintritt in den Dienst der Stadt Geisenfeld 1997. Seit Beginn 2012 obliegt der erfahrenen Erzieherin die stellvertretende Leitung, die sie mit Zuverlässigkeit und großer Umsicht ausübt.

 

In einem anderen Kindergarten aber nicht minder gelobt feierte Frau Cornelia Reith zum 1. September dieses Jahres Ihr Dienstjubiläum. Zum Dezember 1993 trat die Raumpflegerin in der Kita „Villa Kunterbunt“ in Rottenegg ihren Dienst an führt diesen seitdem mit größter Sorgfalt und enormen Pflichtbewusstsein aus.

 

Allen drei Kräften dankte Bürgermeisterstellvertreter Alfons Gigl und Personalchef Hannes Hetzenecker in besonderer Weise für Ihren nimmermüden Einsatz und ihre kontinuierlich hervorragende Arbeit in all den Jahren und hoben die besonderen Verdienste hervor.

 

Maria Bittner, Karina Rudlof und Cornelia Raith feiern ihr 25-jähriges Dienstjubiläum

v.l.n.r.: 2. Bürgermeister Alfons Gigl, Magdalena Kaiser, Maria Bittner, Karina Rudlof, Cornelia Raith und der personalverantwortliche Geschäftsleiter Hannes Hetzenecker

drucken nach oben