Bautechniker/in (Hoch- oder Tiefbau) oder Beschäftigte/r mit vergleichbarer Qualifikation für das techn. Bauamt (m/w/d)

Die Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld

im Landkreis Pfaffenhofen a.d. Im mit ca. 13.000 Einwohner stellt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das technische Bauamt in Voll-, oder Teilzeit:

 

eine/n

 

Bautechniker/in (Hoch- oder Tiefbau) oder Beschäftigte/r 

mit vergleichbarer Qualifikation (m/w/d) ein.

 

Ihre Aufgabenschwerpunkte umfassen insbesondere:

  • Begleitung und Überwachung der externen Büros und Fachplaner in der Funktion der Bauherrenvertretung
  • Projektleitung für Neubau- Unterhaltungsmaßnahmen der stadt- und gemeindeeigenen Liegenschaften sowie im Bereich der Tiefbauverwaltung
  • bei kleineren Projekten im Hoch- und Tiefbau Grundlagenermittlung, Planung und Kostenschätzung, Kostenkontrolle
  • Ausschreibungs-, Vergabe-, Vertrags- und Abrechnungswesen
  • Bei Bedarf Teilnahme an Sitzungen

Ihr Profil:

  • eine erfolgreich abgeschlossene Technikerausbildung Fachrichtung Tiefbau- oder Hochbau oder vergleichbare Qualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung und fundiertes Fachwissen in der entsprechenden Fachrichtung
  • Sie verfügen über Eigeninitiative, Teamfähigkeit, Organisationsgeschick und haben ein sicheres bürgerfreundliches und serviceorientiertes Auftreten
  • Kenntnisse im Bau-, Bauvertrags- und Vergaberecht (VOB/VOL, e-Vergabe und HOAI)
  • weiter verfügen Sie über eine gute Kommunikations- und Konfliktfähigkeit, haben Kenntnisse im Bereich der öffentlichen Verwaltung und sind offen für digitale Arbeitsprozesse

Wir bieten Ihnen:

  • eine anspruchsvolle, vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit 
  • ein Betriebsklima, das durch Teamgeist und gute Zusammenarbeit geprägt ist
  • regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeitregelung
  • Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z.B. betriebliche Altersvorsorge)
  • die Vergütung erfolgt nach den Regelungen des TVöD/BayBesG
  • Bezuschußung von Fahrtkosten für die tägliche Fahrt zwischen Wohnort und Arbeitsplatz (bei mehr als 10 km)
  • Zusätzliche leistungsbezogene Jahressonderzahlung
  • Teambildungsmaßnahmen
  • einen sicheren und unbefristeten Arbeitsplatz

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte bis zum 7. Februar 2023 Ihre aussagekräftige Bewerbung an die Verwaltungsgemeinschaft Geisenfeld, Personalamt, Kirchplatz 4, 85290 Geisenfeld oder per E-Mail an personalamt@geisenfeld.de

Für Rückfragen steht Ihnen gerne die Geschäftsleiterin Irene Wimmer unter der Tel. Nr. 08452 98-11 zur Verfügung.