Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Text und Fotos v. Maggie Zurek

Zur inneren Einkehr im Gesang

Grossansicht in neuem Fenster: PassionssingenZu einem meditativen Passionssingen hat der Bayrische Singkreis unter der Leitung von Margit Meiers geladen. So viele Gläubige wollten daran teilnehmen, dass die altehrwürdigen Sitzbänke der Kirche St. Ulrich in Ainau nicht ausreichten. Spontan wurde mit Hockern aus der Sakristei ausgeholfen.

 

Diakon Nikolaus Lackermair stimmte die Zuhörer mit Gedanken zur Passion ein und ermutigte zur kritischen Selbstanalyse, die in der Bitte um Reue über das eigene Versagen gipfelte.

 

Die Sängerinnen ergänzten die Worte mit traditionellen Weisen, deren Wunsch „lass mich Gott sehen, das ewige Licht und führe mich zur Seligkeit“ über einem berührenden Nachmittag stand.

 

Die Lohwindener Stubnmusi trug mit einfühlsamen Stücken dazu bei, dass man für einen Moment den Alltag loslassen konnte. Im Hier und Heute ganz konkret Leid lindern helfen, wollten die Interpreten mit einem Spendenaufruf für die Waisen der Tsunami-Katastrophe in Unawatuna. Für das von Otfried Meier betreute Projekt kamen 412 Euro zusammen.

Grossansicht in neuem Fenster: Passionssingen Grossansicht in neuem Fenster: Passionssingen

drucken nach oben