Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Schlussevent der JugendSommerAkademie am 06. August 2011

Autorin & Fotos: Agnieszka Scheerer-Palak (www.hallertau.info)

Event Teil 1 - Geisenfelder Faces und Facetten

 

Kaum ist das Festival des Sports vorüber, folgt eines der Kreativität. „Schlüpfe in verschiedene Rollen und entdecke deine vielen Gesichter“ – das Motto von Monika Zellners Theaterworkshop ließe sich auch auf die anderen, vielfältigen Kreativkurse übertragen, die in der ersten Sommerferienwoche für die Geisenfelder Kids und Jugendlichen geboten waren.

 

Ob Skulpturen aus Ytong-Stein, gegossene Masken, Acrylgemälde oder digitale Fotocollagen, die „Freiheit oder so darstellen“ (so eine junge Teilnehmerin) - die Ergebnisse können sich sehen lassen; sie wurden am Samstagabend im Khanngarten präsentiert.

 

Die 70 beteiligten Jugendlichen – es hätten in einigen Kursen noch mehr sein dürfen! –, sie alle bekamen an diesem Abend auf der großen Bühne die verdiente Aufmerksamkeit bei der gut besuchten Abschlussveranstaltung der Sommerakademie, anmoderiert von Bürgermeister Staudter. Die Party war freilich mehr als eine Ausstellungsfinissage unter freiem Himmel. Die Theater- und die Trommelgruppe sowie das Tanzensemble zeigten ihr Können live on stage. Es rührt sich was in Geisenfeld. Die Stadt hat viel zu bieten diesen Sommer!

 

Event Teil 2 - Am Kloster tanzen die Voodoopuppen

Zydeco Annie + Swamp Cats im Geisenfelder Khanngarten

 

Eine authentischere Band wird man wahrscheinlich vergeblich suchen zwischen Memphis und dem Golf von Mexiko, zwischen Mobile und Beaumont. Zydeco Annie hat an einem denkwürdigen Tag New Orleans mit ihrem Blut einen Vertrag unterzeichnet, mit dem sie ihre Seele unwiderruflich dem Cajun verschrieben hat, ihre Live-Show ist eine Art Reise durch Louisiana. Man weiß nicht, was sie antreibt, und ob es von dieser Welt ist. Sie ist eine Geschichtenerzählerin am Akkordeon, Co-Frontmann Rolf Berger in seinem gerippten Kürass, er begleitet am Waschbrett, was man sich als eine Art Tanz vorstellen muss: vom hypnotischen Alligator gebissen, mit Küchenbesteck in der Hand. Die Organisatoren der Geisenfelder Sommerakademie haben ein magisches Händchen bewiesen, als sie das bayerische Südstaatlerquintett in den Khanngarten einluden. Vielleicht die erste Sommernacht in diesem Jahr, die diesen Namen verdient - was für ein Sound, was für ein Fest.

 

drucken nach oben

VVK-Stellen:

Geisenfeld:

Rathaus & Bürgerbüro
Schreibwaren Bauer

Mainburg:

Hallertauer Zeitung

Alle DonauKurier-Geschäftsstellen

Tickets zum Selbstausdruck:

Logo OK-Ticket

www.okticket.de

 

Ticket-Hotline:

08452 – 98 40 und
0171 / 82 75 524

Ansprechpartner

Kulturreferentin der Stadt
Frau Henriette Staudter
Tel: 0171 – 82 75 524
Fax: 08452 – 70 73 9
E-Mail: kultur@geisenfeld.de
Ansprechpartner Verwaltung
Tel: 08452-98 43
E-Mail:

Bürgerservice

 


 

Sind Sie interessiert an einer individuellen Gruppenführung für Familienfeiern, Betriebsfeiern oder Klassenfahrten? Alle Führungen sind auch für Gruppen buchbar.

 

Gerne stehen wir für Fragen, Wünsche und Anregungen zu Ihrer Verfügung.

Ansprechpartner

Kulturreferentin der Stadt
Frau Henriette Staudter
Tel: 0171 – 82 75 524
E-Mail: kultur@geisenfeld.de
Bürgerservice im Alten Rathaus
Tel: 08452-98 43
E-Mail:

Bürgerservice

Transparentes Logo

Adressen der Veranstaltungsorte

Stadtplan
pdfStadtplan zum download