Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Text Magdalena Zurek

Vernissage am 06.02.2011 - Ästhetik pur

Überraschungen für Auge und Ohr hielt die Vernissage unter dem Motto "Kunstschnitt" am Lichtmessmarkt für die Besucher der neuen Rathausausstellung bereit. Regelrecht "überwältigt" zeigte sich Bürgermeister Christian Staudter vom Andrang in den Fluren der Verwaltung.
Vernissage 06-02-2011

Mit dem Auftritt von Katharina Hofner und Tobias Neufeld erlebten die dicht an dicht stehenden Gäste zwei Interpreten, die die "Zauberflöte" Mozarts zum Inbegriff ihres Spiels machten. In der Rolle der "Galia" verzauberte hingegen Gabi Glas mit ausdrucksvollem türkischem Bauchtanz die Besucher. Als Kulturreferentin freue sie sich "außerordentlich" mit Katharina Roth-Grigori und Rita Möderle zwei Künstlerinnen vorstellen zu dürfen, die "teils international bei Ausstellungen von sich reden machen", erklärte Henriette Staudter.

Stimmungsvolle Landschaftsaquarelle, extravagante Abstraktionen in explosiven Farben und mystische Impressionen in gedämpften Tönen spiegeln die Vielfalt der Schaffenskraft Roth-Grigoris wider. Mal zerfließend, mal streng strukturiert, appellieren ihre Bilder an die Verantwortung des Menschen für die Natur. Auch bei der wandlungsfähigen Rita Möderle stehen Abstraktes und Impressionistisches im Kontrast zu weichen Aktbildern, der "Blütenrausch" hebt sich gegen die klare Tiefe der "Spiegelungen 3" ab. Sanfte Rottöne konkurrieren mit kühlen Blauvariationen. Und ihre Allegorien zur Großstadt sprechen von pulsierendem Leben und fast destruktiver Kraft.

drucken nach oben