Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

BR-Radltour kommt nach Geisenfeld

Am Dienstag, den 05. August 2008 kommt die BR-Radltour mit 1.200 Radlern und ca. 100 Personen Begleitpersonal nach Geisenfeld, die hier ihre Mittagspause verbringen. Es wird auch ein Fernsehteam des BR vor Ort sein, das Aufnahmen macht, die dann am Abend in Ausschnitten ausgestrahlt werden.

 

Die Radler werden gegen 12.00 Uhr eintreffen und über den Stadtplatz/Rathausstraße hinter das Rathaus fahren. Die Vorausfahrzeuge werden beim Einrichtungshaus Weiß halten, die Fahrräder werden daran anschließend vor der Kirche und weiter auf dem Parkplatz bei der Kirche abgestellt. Der Begleittross, der aus mehreren Fahrzeugen besteht, parkt am Stadtplatz.

 

Sind dann die Radler richtig angekommen, werden Sie durch den 1.Bürgermeister begrüßt. Musikalisch umrahmen wird die Mittagspause durch die Stadtkapelle. Es werden verschiedene Standbetreiber Hallertauer Produkte aus Hopfen anbieten und der Tourismusverband Hallertau wird die Hallertau den Gästen als attraktives Ausflugsziel näher bringen.

 

Vor dem Rathaus werden in Richtung Mariensäule Biertischgarnituren aufgestellt. Die Radfahrer werden vom Team des Maximilian´s an mehreren Ständen bewirtet. Wie die Erfahrung zeigt, ist es sehr wahrscheinlich, dass sich die Teilnehmer auch in anliegenden Bäckereien, Metzgereien und Gaststätten verpflegen.

 

Um die Veranstaltung logistisch stemmen zu können, sind folgende Einschränkungen im Straßenverkehr vorzunehmen. Am Dienstag ist ab 8.00 Uhr der komplette Bereich von der Rathausstraße bis zum Rathaus und zur Mariensäule gesperrt, um die Garnituren und Verpflegungsstände aufbauen zu können.

 

Die Straße von der Krankenhausstraße über den Marienplatz zur Maximilianstraße kann weiterhin befahren werden. Der Kirchplatz ist über die Klostergasse bis um 11.00 Uhr anzufahren, ebenso kann bis zu diesem Zeitpunkt in den Stadtplatz ein und auf die Maximilianstraße auch wieder ausgefahren werden.

 

Die Sperrung wird bis ca. 14.30 andauern bzw. bis die Stände und Biertischgarnituren wieder abgebaut sind. Wir bitten alle Anwohner und anliegenden Geschäftsinhaber um ihr Verständnis.

 

Natürlich sind alle Interessierten ins Zentrum eingeladen um unsere Gäste zu begrüßen.

 

drucken nach oben