Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

Sehenswürdigkeiten

Hügelgräber 1
Wanderrundweg bei Geisenfeld vorbei an den Hügelgräbern der Bronzezeit  ...mehr
Das Benediktinerinnen-Kloster Geisenfeld
Graf Eberhard II., der letzte männliche Sproß aus dem Geschlecht der Ebersberger-Sempt, stiftete mit seiner Gemahlin Adelheidis im Jahre 1030 das Benediktinerinnen-Kloster Geisenfeld.  ...mehr
Die Stadtpfarrkirche - erbaut als Abteikirche der Benediktinerinnen
Mit ihren beiden Türmen - dem gedrungenen romanischen "Stifterturm" und dem durch einen um mehrer Stockwerke 1727-1730 überhöhten Aufbau in Renaissancestil mit Zwiebelkuppel und schwungvoller Laterne abgeschlossenen Südturm - erweist sich die Stadtpfarrkirche schon äußerlich als ein nicht alltägliches Gotteshaus.  ...mehr
Stadtplatzensemble - Luftaufnahme des Stadplatzes der Stadt Geisenfeld
Der mächtige Klostertrakt mit der Stadtpfarrkirche und das denkmalgeschützte "Stadtplatzensemble"  ...mehr
Die Kirche im Ortsteil Ainau
Der Ortsteil Ainau birgt mit seiner Kirche ein  besonderes Kleinod. Das ehemalige romanische Portal bleibt immer noch eines der größten Sehenswürdigkeiten im Landkreis und ist von Kunstsachverständigen hoch geschätzt. Neben der Kirche befand sich auch eine  kleinere Burg, die etwa 1036 von He  ...mehr
Bis zum Beginn der umfangreichen Sanierungsarbeiten des 1626 erbauten Alten Rathauses (2012) war das liebevoll gestaltete Heimat- und Hopfenmuseum im Geisenfelder Schmuckstück, dem Renaissance Rathaus, beheimatet.Zukünftig findet das Museum nach Abschluss der Renovierungsarbeiten eine neue Bleibe  ...mehr
Besuchen Sie auch die Sehenswürdigkeiten unserer Nachbargemeinden  ...mehr

drucken nach oben