Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

VG Geisenfeld mit der Stadt Geisenfeld und der Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: katharina.missbrandt@geisenfeld.de  |  Online: http://www.geisenfeld.de

AKTUELLES

Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Die Grüngutsammelstelle Geisenfeld wegen Umbauarbeiten in der Zeit vom 07.08.2017 bis zum 08.09.2017 geschlossen. Im Wertstoffhof Ernsgaden kann zu den üblichen Öffnungszeiten Grüngut abgegeben werden.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Am Montag, den 14. August bleibt das Rathaus wegen eines Brückentages geschlossen. Wir bitten um Ihr Verständnis.   ...mehr
Ehrung der Einserschüler
Bereits zum 10. Mal lud die Stadt Geisenfeld alle Schülerinnen und Schüler sämtlicher Schulgattungen, die im Notendurchschnitt des Abschlusszeugnissens eine Eins vor dem Komma haben, zu einem Empfang in den historischen Saal des Alten Rathauses ein.  ...mehr
Kapelle Eichelberg
Durch permanentes Eindringen von Oberflächenwasser wurde die Fassade der Kapelle Eichelberg augenscheinlich stark in Mitleidenschaft gezogen. Bei näherer Untersuchung vor Ort stellte sich aber auch heraus, dass nicht nur die Fassade, sondern auch die Fundamente betroffen waren. Aus statischer Sich  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Ab Montag, den 07.08.2017, ist die Annahme in der Grüngutsammelstelle in der Mettenbacher Str. bis einschl. 08.09.2017 wegen Sanierungsmaßnahmen geschlossen.Ausweichmöglichkeiten bestehen an allen AWP- Sammelstellen wie z.B. in Rohrbach, Wolnzach oder in Ernsgaden. Über die örtlichen Öffnungsz  ...mehr
Josef Huber in den Ruhestand verabschiedet
Josef Huber ging zum 31. Juli nach fast 25-jährigem Wirken als engagierter Klärwärter der Kläranlage der Stadt Geisenfeld in den verdienten Ruhestand.  ...mehr
Gabriele Bachhuber
Ihren Schülern Adieu sagte am heutigen Freitag Gabriele Bachhuber, die Rektorin der Geisenfelder Irlanda-Riedl-Grund- und Mittelschule. Gleichzeitig war dies auch ihr eigener letzter Schultag, denn die gebürtige Geisenfelderin geht nach 44 Jahren in den Ruhestand. Dieser Tage gab es ein großes offizielles Abschiedsfest für sie in der Aula ihrer Schule.  ...mehr
Sommerakademie
Unter dem Motto „Leben in allen Farben“ lädt die Stadt Geisenfeld alle Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren zwischen 31.07. und 10.08.2017 zur Sommerakademie ein.  ...mehr
Abschiedsfeier für Schulleiter Harald Christmann
Ein großes Herz stand symbolisch über der bewegenden Abschiedsfeier zu Ehren von Harald Christmann. Das Programm gipfelte im gemeinsam angestimmten Dankeslied, mit dem Kollegium, Schülern und Eltern dem scheidenden Leiter der Anton-von-Bucher-Schule Adieu sagten.  ...mehr
Fotofreunde spenden ihre Bürgerfesteinnahmen
Die kostenlose Fotoaktion der Geisenfelder Fotofreunde war einer der Renner beim diesjährigen Bürgerfest.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Am Montag, den 24.07.2017 beginnt das Staatliche Bauamt Ingolstadt auf der Staatsstraße 2335 mit den Straßenbauarbeiten von der Einfahrt des Beton-und Kieswerk Reisinger bis zur Einmündung der Staatsstraße 2335 in die B 300 in Geisenfeldwinden.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Zur Erweiterung der Übertragungskapazitäten sowie zur Verbesserung der Versorgungssicherheit verlegt die Bayernwerk AG 2 neue 20-kV-Erdkabelleitungen vom Umspannwerk Rottenegg bis zur neuen Schaltstation Bruckbach.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Seit August 2016 werden von der Bauverwaltung die Ausschreibungen zum größtenTeil über die Vergabeplattform Bayern abgewickelt.  ...mehr
Rathaus Geisenfeld
Zwei Städte und zwei Märkte aus dem Landkreis sind aus einer Zukunftsstudie als "Kleinstädtische Gewinner" hervorgegangen.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Die Anforderungen für alle Verkehrsteilnehmer im Straßenverkehr werden immer höher, auch weil moderne Kommunikationsmittel, seien es Smartphones, Navigationsgeräte oder andere technische Geräte, heutzutage viele Verkehrsteilnehmer im Alltag begleiten. Die Vorstellung, Multitasking könne im Str  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Ab sofort online: Das Solarpotenzialkataster für den Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm! Der Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm hat ein Solarpotenzialkataster erstellen lassen und das Potenzial zur Nutzung von Sonnenenergie für jedes Dach im Landkreis errechnen lassen. Ab sofort können Sie mit dem Katas  ...mehr
Erschließung Baugebiet Hopfenstraße
  Seit 1. Mai  ist das neue Baugebiet „Hopfenstraße“ zur Bebauung freigegeben. Alle Bauplätze der Stadt Geisenfeld und der kirchlichen Stiftungen sind bereits vergeben. Der erste private Baukran steht auch schon.Das Baugebiet umfasst eine Größe von rund 7,2 ha mit 69 Bauparzellen. Vorgese  ...mehr
Parkraumüberwachung
Ab Anfang Mai 2017 beginnt in Geisenfeld die Parkraumüberwachung durch die kommunale Verkehrsüberwachung.  Ziel der Parkraumüberwachung ist es, das „wilde“ Parken im Innenstadtbereich in Geisenfeld einzudämmen, weil es dadurch an verschiedenen Stellen immer wieder zu erheblichen Verkehrsbe  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Fundtiere aus dem Bereichen Geisenfeld werden in der Tierherberge des Tierschutzvereines Pfaffenhofen untergebracht.  ...mehr
Das Wappen der Stadt Geisenfeld
Anbei finden Sie die Broschüre zu dem Städtebaulichen Entwicklungskonzepts  ...mehr

drucken nach oben